Lebensdaten
Prinzip
Kamera
Projektoren
Druck
Reproduktion
» Digitalisierung
» Bildmontage
Bildgalerie
Kontakt
Danksagung

Reproduktion

Im folgenden Kapitel wird die Reproduktion der Dreifarbenauszugsbilder mittels digitaler Bildbearbeitung beschrieben. Durch den Fortschritt der Technik und die dadurch entstandenen hoch entwickelten Bildbearbeitungsprogramme wie z.B. Photoshop, besteht die Möglichkeit ausgeblichene Farben zu sättigen und Beschädigungen zu reparieren.

 

Die zur Reproduktion genutzten Glasnegative sind 9 x 24cm groß.
Auf ihnen sind drei Teilbilder zu sehen. In diesen Teilbildern ist durch Separation der Grundfarben, die Information für Rot, Grün und Blau als Grauwerte gespeichert.

Zunächst ging es bei der Reproduktion darum, dieses Bildmaterial digital aufzunehmen.

 

 

Beispiel eines Glasnegatives mit den drei Auszügen

Beispiel für ein Glasnegativ